Fav_Icon_new-01Fav_Icon_new-01
Medienbildung vor Ort

Lehrkräftefortbildung: Programmieren im Unterricht

Auf einen Blick:

Klassenstufe: 5, 6, 7, 8

Fachbereich: Rechnen, Tüfteln, Forschen, Kreativ & Aktiv, Medienbildung

Fächer: Alle

Themen: Programmieren, Fortbildung, Calliope, MakeyMakey

Vorkenntnisse: keine erforderlich

Medien und Materialien: Präsentationstechnik, Computerarbeitsplätze (Verhältnis 2:1), Internetzugang

Zeitbedarf: 2 Zeitstunden

Kosten: keine

Medienkompetenzen:ProduzierenAnwenden

Mehr anzeigen

Die Lehrkräftefortbildung der Initiative „erlebe IT“ stellt praxistaugliche Möglichkeiten vor, wie sich Programmierprojekte in den Fachunterricht integrieren lassen.

Programmieren gilt als eine der wichtigsten neuen Kulturtechniken, schult logisches Denken, Analysefähigkeiten, Kreativität und Teamarbeit und ermöglicht in vielen Unterrichtsfächern projektorientiertes Lernen. Wie sie gemeinsam mit Ihrer Klasse erste Schritte umsetzen können, erfahren Sie in dieser kostenfreien zweistündigen Fortbildung. Der Workshop beschäftigt sich zunächst mit der Frage, wie Kinder und Jugendliche Wissen über die Funktionsweise von digitalen Technologien erwerben können. Es werden Methoden vorgestellt, die Schüler*innen spielerisch und ganz analog in die Welt von Algorithmen und Co. einführen. Beispiele aus der Praxis zeigen, wie Programmierprojekte in verschiedenen Unterrichtsfächern gestaltet werden können. Schließlich folgt ein Praxisblock in dem Sie als Lehrkräfte selbst erste Programmiererfahrungen sammeln. Als Schwerpunkt kann entweder der Microcontroller Calliope Mini oder die grafische Programmiersprache Scratch gewählt werden.

Einbindung in die pädagogische Praxis
Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte aller Fachbereiche und gibt Ihnen konkrete Anregungen zur Einbindung von Programmierprojekten in Ihr spezielles Fach. Mikrocomputer wie der Calliope Mini, MakeyMakey oder programmierbare Roboter lassen sich auf vielfältige Weise in den Fachunterricht integrieren: Durch das Experimentieren zu unterschiedlichen Phänomenen wird einerseits Fachwissen vermittelt, zeitgleich werden Programmierkenntnisse und logisches Denken geschult. Untersuchen Sie die physikalische Leitfähigkeit von verschiedenen Stoffen, lassen Sie beim Schließen des Stromkreises Töne erklingen oder Farben erscheinen, entwickeln Sie mit Ihrer Klasse Rechentrainer oder basteln Sie ein Bananenklavier – Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt!

Informationen zum Anbieter

erlebe IT ist die Schulinitiative des Bitkom und setzt sich seit 2009 deutschlandweit für die Vermittlung von digitaler Kompetenz an Schulen ein. Einerseits fördert erlebe IT mit Trainings den kompetenten Umgang mit digitalen Medien – andererseits mit Programmier-Workshops technisches Verständnis und Spaß an IT.

DigiBitS - Tipps zur Unterrichtsgestaltung:

Mein Unterricht plus Medienbildung
Die DigiBitS-Vorlage für Medienbildung im Fachunterricht

Sie möchten dieses Angebot in den Unterricht einbinden?
Nutzen Sie doch dafür unsere DigiBitS-Planungsmatrix für eigene Unterrichtsentwürfe.