Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Erklärung informiert Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir erheben, und wie wir diese auf der Seite www.digibits.de verarbeiten und nutzen.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Dr. Michael Littger
Deutschland sicher im Netz e.V.
Albrechtstr. 10b
10117 Berlin

Wir haben Ihre Betroffenenrechte zum 25. Mai 2018 angepasst: Für Ihre Fragen und Unklarheiten bei Formulierungen kontaktieren Sie uns bitte gern direkt. Gern erläutern wir Ihnen Ihre Rechte auch persönlich.

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.
  • Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Deutschland sicher im Netz e.V. speichert personenbezogene Daten nur so lange, wie sie benötigt werden, um die Zwecke zu erfüllen, zu denen diese Daten übermittelt wurden. Unsere Mitarbeiter sind instruiert, die Vertraulichkeit der Daten zu wahren. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Beim Verlassen der Seiten – zum Beispiel über einen externen Link – informieren Sie sich bitte über die Datenschutzmaßnahmen des jeweiligen Anbieters.

Begrifflichkeiten
Personenbezogene Daten: Dies sind nach § 3 Abs. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener).

Profildaten: Dies sind Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie bei der Registrierung auf dem Webportal eingeben. Ihre Profildaten bestehen aus Pflichtangaben und freiwilligen Angaben.

Pflichtangaben: Hierbei handelt es sich um Eingaben von personenbezogenen Daten, die zwingend notwendig sind, um das Angebot dieser Webseite wahrnehmen zu können.
Freiwillige Angaben: Zusätzliche, optionale Eingaben auf freiwilliger Basis.

Bestätigungs-E-Mail: In bestimmten Fällen, z.B. bei der Registrierung senden wir Ihnen eine E-Mail, in welcher wir Ihre Anmeldung bestätigen und Ihnen das Kennwort übermitteln.

Grundsätze beim Umgang mit personenbezogenen Daten auf dieser Webseite
Wir beachten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die maßgeblichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union. Ihre personenbezogenen Daten werden in erster Linie für die Teilnahme an diesem Webangebot und der diesbezüglichen Kommunikation mit Ihnen genutzt.

Ihre personenbezogenen Daten
Wenn Sie sich registriert haben, können Sie sich bei jeder weiteren Nutzung des internen Bereichs dieser Webseite mittels Ihrer E-Mail-Adresse und des von uns vergebenen Kennworts einwählen.
Bei der Registrierung müssen Sie einige Eingaben als sog. Pflichtangaben tätigen. Diese Angaben sind erforderlich, um das Webportal nutzen zu können. Bei diesen Pflichtangaben handelt es sich um:

Vorname und Nachname
E-Mail-Adresse: Da ein Teil der Kommunikation zwischen Ihnen und uns über E-Mail erfolgt, ist die Eingabe der E-Mail-Adresse, unter welcher wir Sie erreichen können, zwingende Voraussetzung für die Registrierung auf dieser Plattform. Unter anderem bestätigen wir Ihnen per E-Mail z.B. Ihre Anmeldung auf diesem Portal.
Neben diesen Pflichteingaben können Sie auf freiwilliger Basis zusätzliche Angaben. Im Portal werden unter Ihrem Profil außerdem Ihr Status und Ihre Aktivitäten auf dem Portal speichern.

Kontaktformular
Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Wer hat Zugriff auf oder Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten
Auf personenbezogene Daten, welche Sie zur Anmeldung auf der Webseite eingegeben haben, haben nur Sie und von Deutschland sicher im Netz e.V. autorisierte Personen Zugriff. Diese Daten werden von uns für Ihre Nutzung spezifischer Funktionen und der diesbezüglichen Kommunikation mit Ihnen genutzt.

Deutschland sicher im Netz e.V. wird keine aufgezeichneten Personendaten an Dritte weitergeben oder übermitteln, außer in den Fällen, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Zur Gewährung der Teilnahme an diesem Webangebot und der diesbezüglichen Kommunikation setzt Deutschland sicher im Netz e.V. (auch) externe Dienstleister ein, welche für oder im Namen von Deutschland sicher im Netz e.V. Leistungen für Sie erbringen (z.B. die Erstellung von Auswertungen oder den technischen Service). Im Rahmen der Durchführung ihrer Aufgaben für Deutschland sicher im Netz e.V. können diese externen Dienstleister unter Umständen Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erlangen. Die für Deutschland sicher im Netz e.V. tätigen Dienstleister sind nur befugt, die im Rahmen der Erfüllung ihrer Aufgaben erlangten personenbezogenen Daten ausschließlich für diese Zwecke zu verwenden.

Löschung oder Sperrung Ihrer persönlichen Daten
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes oder Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Beendigung der Teilnahme / Löschung des Profils
Wenn Sie kein weiteres Interesse an den Informationen aus dem eingeloggten Bereich haben, können Sie sich jederzeit aus dem Portal und den damit verknüpften spezifischen Informations- und Funktionsangebot durch eine E-Mail an info@sicher-im-netz.de mit folgendem Betreff abmelden:

Betreff:  Ich will nicht mehr auf www.digibits.de als Benutzer registriert sein, bitte löschen Sie meine Daten.

Bitte beachten Sie:  Für eine Zuordnung Ihrer Daten ist die Angabe Ihres angegebenen Namens und die E-Mail-Adresse Ihrer Registrierung notwendig.
In diesem Fall werden sämtliche personenbezogenen Daten von Ihnen gelöscht. Im Falle der Beendigung Ihres Zugangs werden ebenfalls sämtliche personenbezogene Daten gelöscht.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website
Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. (Die Bedeutung von Cookies erklären wir im nächsten Kapitel.) Solche Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig und helfen uns, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets daher notwendigerweise an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten selbstverständlich nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren wie SSL über HTTPS.

User Tracking
Um die Funktion des Webportals zu gewährleisten und um Ihnen eine bestmögliche User-Erfahrung zu ermöglichen, setzen wir ein User-Tracking ein. Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, dass das Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

IP-Anonymisierung
Wir nutzen die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“ auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Cookies
Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet. Das ermöglicht uns, Ihren Browser als Besucher unserer Seite zu identifizieren und wiederzuerkennen.

Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen. Diese Informationen dienen also dazu, unser Angebot zu optimieren und Ihnen mehr Komfort beim Surfen auf unseren Seiten zu bieten. In manchen Fällen werden Cookies auch dazu genutzt, Ihnen zielgerichtet Informationen über unsere Produkte auf Webseiten anderer Anbieter zur Verfügung zu stellen. Hierzu arbeiten wir auch mit externen Dienstleistungsunternehmen zusammen, welche Informationen aus den Cookies ausschließlich zu diesen Zwecken einsetzen dürfen. Darüber hinaus werden die von uns erfassten Daten in keinem Fall an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Eine weitergehende Nutzung von Informationen aus Cookies erfolgt nicht. Cookies sind für Ihren PC absolut unschädlich, insbesondere ist es technisch nicht möglich, mithilfe von Cookies persönliche Daten von Ihrem PC auszulesen. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass Sie informiert werden, sobald ein Webserver ein Cookie an Sie senden möchte. Sie können der Annahme des Cookies dann zustimmen oder dies auch ablehnen. Sie können Cookies auch vollständig deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Noch Fragen?
Sollten trotz dieser Hinweise zum Datenschutz Unklarheiten über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bestehen, können Sie Deutschland sicher im Netz e.V. jederzeit kontaktieren. Unter anderem werden wir Ihnen im Rahmen des § 34 BDSG Auskunft über Ihre von Deutschland sicher im Netz e.V. gespeicherten personenbezogene Daten erteilen.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Dr. Michael Littger
Deutschland sicher im Netz e.V.
Albrechtstr. 10b
10117 Berlin
030 / 27576 310

info@sicher-im-netz.de