Fav_Icon_new-01Fav_Icon_new-01
Linktipp, Medienbildung vor Ort

Online-Kurs: Calliope mini erfolgreich in der Schule einsetzen

Auf einen Blick:

Klassenstufe: 5, 6

Fachbereich: Medienbildung

Fächer: Alle

Themen: Calliope mini, Programmieren, Coden, Weiterbildung

Vorkenntnisse: keine

Medien und Materialien: Tablet oder PC mit Internetzugang, der Besitz eines Calliope mini ist nicht notwendig aber empfehlenswert

Zeitbedarf: 4 Wochen (2 Stunden Lernaufwand pro Woche)

Kosten: keine

Medienkompetenzen:ProduzierenAnwenden

Mehr anzeigen

Dieser kostenlose Online-Kurs richtet sich an Lehrkräfte und erleichtert den Einstieg in die Arbeit mit dem Calliope mini.

Worum geht’s?
Der Calliope mini ist ein kleiner Mikrocontroller. Das Calliope-Team ist mit der Mission angetreten, jedem Schulkind in Deutschland ab der 3. Klasse einen spielerischen Zugang zur digitalen Welt zu ermöglichen. Der frühe Erwerb digitaler Kompetenzen ist wichtig, damit sich Kinder selbstbewusst und selbstbestimmt in einer zunehmen digital organisierten Gesellschaft bewegen können.  Mit wenigen Klicks können Kinder eigene spannende Programme erstellen, auf dem Calliope mini übertragen und ausprobieren. Die digitale Welt wird dadurch für sie verständlich und (be)greifbar.

Dieser Online-Kurs richtet sich an Lehrer*innen und Pädagog*innen aller Schulformen, die in den Klassenstufen 3 bis 6 arbeiten.

Ziel des Kurses ist es, Ihnen den Einstieg in den Calliope mini zu erleichtern, so dass Sie den Mikrocontroller an Ihrer Schule einsetzen können. Sie erhalten im Kurs eine Einführung in den Calliope mini und seine Programmierung, inklusive Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Übungen. Der Kurs erklärt außerdem, warum Programmieren ab der Grundschule wichtig ist und worauf Sie achten sollten, wenn Sie den Calliope mini an Ihrer Schule einführen. Das zur Verfügung gestellte Kursmaterial kann frei weiterverwendet werden (CC BY-SA 4.0-Lizenz).

  • Kursbeginn: 9. Oktober 2018, 09:00 UTC (= 11:00 Uhr deutsche Zeit)
  • Kursdauer: 4 Wochen (2 Stunden Lernaufwand pro Woche)
    Idealerweise absolvieren Sie den Kurs innerhalb von 4 Wochen. Eine abweichende Zeiteinteilung und ein späterer Einstieg in den Kurs sind problemlos möglich.
  • Wochentests: Sie können bis zum Kursende an den Tests teilnehmen und dadurch eine qualifizierte Teilnahmebestätigung (Zeugnis) erhalten.
  • Kursende: 29. April 2019 Sie können auf alle Lerninhalte jederzeit und so oft wie Sie möchten zugreifen, auch nach dem Kursende am 29. April 2019. Das begleitende Kursforum ist dann allerdings geschlossen und qualifizierte Teilnahmebestätigungen (Zeugnisse) können nicht mehr erworben werden.
  • Kurssprache: Deutsch


Einbindung in die pädagogische Praxis
Junge Menschen müssen verstehen, was Daten sind, wie sie gespeichert werden, und wo im Internet Daten entstehen. Und dass sie als Nutzer der Technik nicht hilflos ausgeliefert sind, sondern Technik immer durch Menschen beherrscht werden können. Erste Programmiererfahrungen stellen einen Anfang dar. Mikrocomputer wie der Calliope Mini, MakeyMakey oder programmierbare Roboter lassen sich auf vielfältige Weise in den Fachunterricht integrieren: Durch das Experimentieren zu unterschiedlichen Phänomenen wird einerseits Fachwissen vermittelt, zeitgleich werden Programmierkenntnisse und logisches, abstraktes  Denken geschult. Das Coden regt außerdem zu Eigeninitiative und Selbstständigkeit an.

Informationen zum Anbieter

Ziel der Calliope gGmbH ist es, jedem Schulkind in Deutschland einen spielerischen Zugang zur digitalen Welt zu ermöglichen. Das Team wendet sich dabei auch explizit an Lehrkräfte und weitere Vertreter*innen des Bildungssystems, um digitale Inhalte fest in den Lehrplänen zu verankern. Alle Projekte der Calliope gGmbH stehen dabei unter der Maxime "Digitale Souveränität und Spaß beim Coden". So werden Kinder zu kritischen und souveränen Nutzer*innen digitaler Technologien.

DigiBitS - Tipps zur Unterrichtsgestaltung:

Mein Unterricht plus Medienbildung
Die DigiBitS-Vorlage für Medienbildung im Fachunterricht

Sie möchten dieses Angebot in den Unterricht einbinden?
Nutzen Sie doch dafür unsere DigiBitS-Planungsmatrix für eigene Unterrichtsentwürfe.