Fav_Icon_new-01Fav_Icon_new-01
Broschüre/Handbuch

Medienbildung: Ein Leitfaden für Konzepte

Auf einen Blick:

Klassenstufe: 5, 6, 7, 8

Fachbereich: Medienbildung

Fächer: Alle

Themen: Medienbildung, Konzept, Medienkompetenzen, KMK-Strategiepapier

Vorkenntnisse: keine

Medien und Materialien: keine

Medienkompetenzen:InformierenKommunizierenPräsentierenProduzierenAnalysierenReflektierenSchützenAnwenden

Mehr anzeigen
Der „Leitfaden zur Erstellung eines Medienbildungskonzeptes an Schulen Sachsen-Anhalts“ ist eine hilfreiche Stütze, um die Medienbildung in der Schule systematisch und gemeinschaftlich voranzubringen.

Worum geht’s?
Neben der Integration von Medienkompetenzen in die Lehrpläne der einzelnen Fächer bedarf es zur nachhaltigen Verankerung der digitalen Bildung ein fächer- und klassenübergreifendes Medienbildungskonzept. Die Handreichung Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) unterstützt Schulen in diesem Prozess und schlägt konkrete Schritte der Konzeptentwicklung vor:
  • Weshalb noch ein weiteres Konzept?
  • Vorgehensweise
  • Motivation der Kolleginnen und Kollegen
  • Beschäftigung mit dem Landeskonzept und den Medienkompetenzen
  • Teams bilden
  • Erstmal Sammeln: Was machen/haben wir schon?
  • Zuordnung von Lehrplaninhalten / Erstellen einer Medienbildungsmatrix
  • Mögliche Gliederung
  • Fortbildungsbedarf ermitteln, Spezialkenntnisse aufteilen

Außerdem finden sich in dem Leitfaden Vorschläge zur Anpassung des Medienbildungskonzeptes an spezielle Förderprogramme und ein umfangreicher Anhang mit Materialien.

Einbindung in die pädagogische Praxis
Auf Grundlage des KMK-Strategiepapiers „Bildung in der digitalen Welt“ haben sich bereits viele Schulen auf den Weg einer kompetenzorientierten Medienbildung gemacht. Dazu gehören die  Erstellung von Konzepten, wie sich digitale Produkte und Tools im Unterricht einsetzen lassen, sowie die Erarbeitung von speziellen Materialien, die die konkrete Umsetzung in den einzelnen Fächern erleichtern. Aus der Perspektive der Schulentwicklung ist zudem die Verständigung auf ein schulinternes Medienbildungskonzept von zentraler Bedeutung, um das pädagogische Handeln des gesamten Kollegiums auf eine gemeinsame Basis zu stellen. Der „Leitfaden zur Erstellung eines Medienbildungskonzeptes“ liegt in einer ersten Entwurfsfassung vor und richtet sich im speziellen an die Medienpädagogischen Beraterinnen und Berater des Landes Sachsen-Anhalts, kann jedoch darüber hinaus auch jeder anderen Schule zur Orientierung dienen.

Informationen zum Anbieter

Das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) konzipiert, organisiert und begleitet das Qualitätsmanagement an den Schulen Sachsen-Anhalts durch externe Evaluationen sowie durch schulische Leistungsvergleiche und es widmet sich der Auswertung dieser Ergebnisse.

DigiBitS - Tipps zur Unterrichtsgestaltung:

Mein Unterricht plus Medienbildung
Die DigiBitS-Vorlage für Medienbildung im Fachunterricht

Sie möchten dieses Angebot in den Unterricht einbinden?
Nutzen Sie doch dafür unsere DigiBitS-Planungsmatrix für eigene Unterrichtsentwürfe.