Fav_Icon_new-01Fav_Icon_new-01
Linktipp

Losleser.de: Leseförderung im Netz

Auf einen Blick:

Klassenstufe: 5, 6

Fachbereich: Lesen, Schreiben, Sprechen

Fächer: Deutsch

Themen: Lesen, Leseförderung, Lesetagebuch, Medienkompetenz

Vorkenntnisse: keine

Medien und Materialien: PC und Internetzugang

Zeitbedarf: variiert je nach Projekt

Kosten: keine

Medienkompetenzen:ReflektierenAnwenden

Mehr anzeigen

„Die Losleser“ bietet 8- bis 12-Jährigen eine Plattform, auf der sie ihre Lieblingsbücher multimedial vorstellen können. Dabei werden Lese- und Medienkompetenzen gefördert.

Die Schüler*innen erstellen eine pädagogisch betreute Website und füllen diese mit ihren eigenen Beiträgen zu ihrer Lieblingslektüre – etwa mit kurzen Rezensionen, kleinen Hörspielen oder passenden Grafiken. Darüber hinaus finden Schüler*innen sowie Lehrkräfte weitere Angebote und Materialien rund um die Themen Lesen und Leseförderung.

Einbindung in die pädagogische Praxis
Die Förderung der Leselust ist zentraler Bestandteil des Deutschunterrichts in der Sekundarstufe I. Durch ihren weiten Lesebegriff (auch Zeitschriften, Magazine und Onlineangebote dürfen von den Schüler*innen bearbeitet werden) und die multimediale Aufbereitung erscheint die Plattform hierfür besonders geeignet. Im Erwachsenen-Bereich finden Lehrer*innen umfassende Materialien zur Leseförderung sowie Tipps, wie die Plattform sinnvoll im Unterricht eingesetzt werden kann.

Informationen zum Anbieter

Die Eduversum GmbH ist Verlag und Bildungsagentur. Sie entwickelt Unterrichtsmaterialien und setzt verschiedene Projekte aus dem Bildungsbereich um. Mit dem Projekt "Die Losleser" soll die intrinsische Lesemotivation von Kindern gefördert werden.

DigiBitS - Tipps zur Unterrichtsgestaltung:

Mein Unterricht plus Medienbildung
Die DigiBitS-Vorlage für Medienbildung im Fachunterricht

Sie möchten dieses Angebot in den Unterricht einbinden?
Nutzen Sie doch dafür unsere DigiBitS-Planungsmatrix für eigene Unterrichtsentwürfe.