Fav_Icon_new-01Fav_Icon_new-01
Broschüre/Handbuch

Spielregeln im Internet 1: Durchblicken im Rechte-Dschungel

Auf einen Blick:

Klassenstufe: 5, 6, 7, 8

Fachbereich: Lesen, Schreiben, Sprechen, Kreativ & Aktiv, Land & Leute, Medienbildung

Fächer: Kunst, Musik, Ethik/Religion/Philosophie, Sozialkunde/Sozialwissenschaft

Themen: Rechtsfragen im Internet, kreative Medienarbeit, Rechtssicherheit, Mash-ups

Vorkenntnisse: keine

Medien und Materialien: Internetzugang

Zeitbedarf: 1 Schulstunde bis 8 Schulstunden

Kosten: keine

Medienkompetenzen:AnalysierenReflektierenSchützen

Mehr anzeigen

Die Broschüre von Klicksafe klärt verständlich wichtige Fragen zu Rechten und Pflichten als Internetnutzer*in.

Worum geht’s?
Ob mit der eigenen Webseite, auf Sozialen Netzwerken oder über Messenger-Dienste: Die digitalen Medien haben es so einfach wie nie gemacht, Inhalte zu veröffentlichen und sich auszutauschen. Das bringt viele Vorteile, aber zugleich Herausforderungen: Auch die Rechte von Anderen werden leicht verletzt, oftmals ohne böse Absicht. Um sich möglichst sicher im Internet bewegen zu können, sollte man daher die eigenen, aber auch die Rechte und Pflichten anderer Internet-Nutzer kennen.

Zur Unterstützung haben klicksafe und iRights.info in diesem Zusammenhang eine gemeinsame Themenreihe zu „Rechtsfragen im Netz“ veröffentlicht. Ziel ist es, aktuelle medienbezogene Themen aus rechtlicher Sicht zu beleuchten, über die Rechtslage aufzuklären und Tipps zum Umgang mit dem Internet und Apps  zu geben. Sie erhalten Informationen zu folgenden acht Themen:

  • 1.Datenschutz in Sozialen Netzwerken – Meine Daten gehören mir
  • 2.Urheber- und Persönlichkeitsrechte in Sozialen Netzwerken
  • 3.Cyber-Mobbing und was man dagegen tun kann
  • 4. Fremde Inhalte auf eigenen Seiten
  • 5.Remixes und Mashups: Kreativ, vielfältig und meistens verboten
  • 6.YouTube, kinox.to und Co. – Filme gucken im Internet
  • 7. Download auf Knopfdruck – Wie legal sind Filehoster
  • 8.Post vom Anwalt, was tun? Handlungsoptionen, Rechtslage und Vorgehensweise bei Abmahnungen


Einbindung in die pädagogische Praxis
Themen wie Datenschutz, Persönlichkeitsrecht und Cyber-Mobbing können und sollten im Sozialkunde- oder Ethikunterricht aufgegriffen werden. Die jeweiligen Texte können Sie zur eigenen Vorbereitung nutzen oder als Kopiervorlagen für die Schüler*innen verwenden, um gemeinsam im Unterricht darüber zu sprechen.

Aspekte wie rechtliche Herausforderungen im Umgang mit Medieninhalten zur weiteren Bearbeitung und Verbreitung sollten thematisiert werden, wenn die Schüler*innen das Medienangebot kreativ nutzen und selbst Inhalte produzieren.

Dies kann natürlich besonders im Kunst- oder Musikunterricht erfolgen, aber auch in sprachlichen Fächern oder im Rahmen einer Schülerzeitung, wenn die Schüler*innen zu Autor*innen werden und ihre Werke wie Texte – vielleicht sogar mit Bildern –  oder Interviews online veröffentlichen möchten. Hier sollten CC-Lizenzen, das Recht am eigenen Bild oder die Möglichkeiten und Grenzen von Kunstfreiheit bekannt sein.

Grundsätzlich erhalten Sie mit der Broschüre ein hilfreiches Nachschlagewerk für oft gestellte medienrechtliche Fragen.

Informationen zum Anbieter

Klicksafe ist eine Sensibilisierungskampagne zur Förderung der Medienkompetenz im Umgang mit dem Internet und neuen Medien im Auftrag der Europäischen Kommission.

DigiBitS - Tipps zur Unterrichtsgestaltung:

Mein Unterricht plus Medienbildung
Die DigiBitS-Vorlage für Medienbildung im Fachunterricht

Sie möchten dieses Angebot in den Unterricht einbinden?
Nutzen Sie doch dafür unsere DigiBitS-Planungsmatrix für eigene Unterrichtsentwürfe.