Fav_Icon_new-01Fav_Icon_new-01
Linktipp, Video

Filmclip: Charlie und das Geheimnis der Daten

Auf einen Blick:

Klassenstufe: 5, 6

Fachbereich: Land & Leute, Medienbildung

Fächer: Sachkunde/NaWi, Sozialkunde/Sozialwissenschaft

Themen: Datenschutz, Privatsphäre, Umgang mit eigenen Daten, DSGVO

Vorkenntnisse: keine

Medien und Materialien: PC/Smartphone/Tablet mit Internetzugang, Sound

Zeitbedarf: 4 Minuten

Kosten: keine

Medienkompetenzen:KommunizierenAnalysierenReflektierenSchützen

Mehr anzeigen

Kindgerecht führt der 3-Minütige Clip in das Thema Daten und Datenschutz ein.

Charlie ist gern im Internet unterwegs. Das macht echt Spaß. Doch eines Tages passiert etwas Seltsames…

Das Video möchte Kindern das schwierige und wichtige Thema Datenschutz erklären. Es zeigt, warum es wichtig ist, seine Daten zu schützen und soll Kinder stark machen für eine sichere Nutzung des Internets.

„Charlie und das Geheimnis der Daten“ von Seitenstark e.V. ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Einbindung in die pädagogische Praxis

Schüler*innen bewegen sich in zunehmend digitalisierten Lebenswelten. Damit sie sich souverän und sicher im digitalen Umfeld bewegen können, ist ein umfassender Datenschutz unabdingbar. Der Kompetenzbereich IV der KMK-Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ beinhaltet das Schützen der eigenen Person sowie das sichere Agieren in digitalen Umgebungen. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, dass Schüler*innen Risiken und Herausforderungen der digitalen Welt kennen, reflektieren und in ihrer Mediennutzung berücksichtigen. Gerade die Themen der Datensicherheit und des Datenschutzes spielen in diesem Kontext eine wichtige Rolle. Dabei wird Wert darauf gelegt, mögliche Risiken nicht nur zu benennen, sondern gemeinsam mit den Lernenden Strategien und Maßnahmen zu entwickeln, wie diese digitale Medien sicher nutzen und ihre Daten schützen können. Anknüpfungspunkte für die Förderung dieser Kompetenzen ergeben sich insbesondere für das Fach Informatik sowie für die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer Politik und Gemeinschaftskunde.

Überlegen Sie im Informatikunterricht gemeinsam mit Ihren Schüler*innen: Welche Daten sind für uns schützenswert? Weshalb ist der Schutz von Daten überhaupt erstrebenswert und wichtig? Daran anknüpfend kann mit den Schüler*innen erarbeitet werden, welche Probleme und Herausforderungen sich für Datenschutz und Datensicherheit ergeben und wie mit Hilfe von informationstechnischen Kenntnissen Datensicherheit gewährleistet werden kann.

Gerade in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern können auf Basis des persönlichen Mediennutzungsverhaltens der Lernenden sowie des gesellschaftlichen Umgangs mit digitalen Medien Chancen und Herausforderungen der digitalen Welt betrachtet werden. In diesem Zusammenhang können Sie zusammen mit Ihren Schüler*innen danach fragen, bei wem eigentlich die Kontrolle über die eigenen Daten liegt, wie diese Kontrolle erlangt werden kann und sich Daten schützen lassen. Die Schüler*innen erarbeiten sich so ein digitales Schutzwissen, das ihnen ermöglicht, an den Prozessen der digitalen Gesellschaft teilzuhaben.

Das Video „Charlie und das Geheimnis der Daten“ eignet sich fachübergreifend vor allem zum Einstieg in die Thematik.

Sie möchten die Themen Datensicherheit und Datenschutz weiter vertiefen? Hierfür finden Sie bei DigiBitS weiteres passendes Material: Zum einen können Sie eine ganze Unterrichtseinheit zum Thema gestalten: Privatsphäre im Netz: Wie werden Daten zu Geld?. Zum anderen gibt die DigiBitS-Checkliste Eigene und fremde Daten schützen und sichern praxisnahe Tipps, wie sich Lehrende und Lernende sicher im Internet bewegen können.

Informationen zum Anbieter

Seitenstark ist der Zusammenschluss von miteinander vernetzten Internetseiten für Kinder, die Spaß und schlau machen. Jede von ihnen erfüllt die strengen Seitenstark-Qualitätskriterien. Sie garantieren unter anderem Sicherheit vor Datenmissbrauch und Kommerz. Der Seitenstark e. V. wurde 2007 von der Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten gegründet. Er ist als gemeinnützig und als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt und macht die Arbeitsgemeinschaft geschäftsfähig. Nach zahlreichen Projektförderungen durch die Initiative „Ein Netz für Kinder“ wird das Netzwerk seit Juli 2013 im Rahmen eines Modellprojektes vom Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) gefördert.

DigiBitS - Tipps zur Unterrichtsgestaltung:

Mein Unterricht plus Medienbildung
Die DigiBitS-Vorlage für Medienbildung im Fachunterricht

Sie möchten dieses Angebot in den Unterricht einbinden?
Nutzen Sie doch dafür unsere DigiBitS-Planungsmatrix für eigene Unterrichtsentwürfe.