Fav_Icon_new-01Fav_Icon_new-01
Linktipp

StopMotion-Filme im Unterricht

Auf einen Blick:

Klassenstufe: 5, 6, 7, 8

Fachbereich: Alle

Fächer: Alle

Themen: Trickfilm, Film, Lernvideo, Videoproduktion

Vorkenntnisse: Erste Erfahrungen mit Videoschnittprogrammen

Medien und Materialien: PC und Internetzugang

Zeitbedarf: 10 Minuten

Kosten: keine

Medienkompetenzen:Produzieren

Mehr anzeigen

Onlineartikel über kostenlose StopMotion-Programme für Windows.

Der Artikel des Medienpädagogik Praxisblog informiert kurz und bündig über StopMotion-Programme, die unter Windows verwendet werden können. Besonderer Fokus liegt dabei auf einer leichten Bedienbarkeit bei gleichzeitig hoher Qualität des Endprodukts.

Einbindung in die pädagogische Praxis

Die Produktion von StopMotion-Filme eignet sich insbesondere für Lehrkräfte, die bisher noch wenig Erfahrung in der Entwicklung von Medienprodukten im Unterricht haben. Die Technik lässt sich schnell erlernen – dadurch ist sie gerade auch für jüngere Schüler*innen geeignet. Der Transfer von Lernstoff in StopMotion-Filme fördert die Kreativität der Schüler*innen und fordert sie heraus, neue Perspektiven einzunehmen.

Informationen zum Anbieter

Medienpädagogik Praxisblog - Medienpädagog*innen sammeln auf diesem Blog Materialien, Methoden, Projektbeispiele, Tipps und Tricks und aktuelle Informationen für die medienpädagogische Praxis in der Jugendarbeit und Schule.

DigiBitS - Tipps zur Unterrichtsgestaltung:

Mein Unterricht plus Medienbildung
Die DigiBitS-Vorlage für Medienbildung im Fachunterricht

Sie möchten dieses Angebot in den Unterricht einbinden?
Nutzen Sie doch dafür unsere DigiBitS-Planungsmatrix für eigene Unterrichtsentwürfe.