Fav_Icon_new-01Fav_Icon_new-01
Unterrichtsmaterial

So geht Medien: Filmarbeit im Unterricht

Auf einen Blick:

Klassenstufe: 5, 6, 7, 8

Fachbereich: Alle

Fächer: Alle

Themen: Videoproduktion, Filmproduktion, Filmdreh, Filmarbeit

Vorkenntnisse: keine

Medien und Materialien: PC

Kosten: keine

Medienkompetenzen:InformierenPräsentierenProduzierenAnwenden

Mehr anzeigen

Das Onlineangebot So geht Medien von ARD, ZDF und Deutschlandradio bietet Unterrichts- und Informationsmaterialien rund um das Thema Medien – auch zur Filmarbeit im Unterricht.

Der Beitrag unterstützt Lehrer*innen dabei, Argumente für den Einsatz von Kameras und praktischer Filmarbeit im Schulkontext zu finden, und stellt dar, warum Smartphones dafür genau richtig sind. Er dient als Impulsgeber und soll Lehrkräfte dazu ermutigen, medienpraktisch zu arbeiten. Außerdem werden Beispiele und Projekte genannt, wie genau Kameras im Fachunterricht oder in der übergreifenden Projektarbeit eingesetzt werden können.

Einbindung in die pädagogische Praxis
Die eigene Medienproduktion ist inzwischen fest in den Lehrplänen nahezu aller Fächer verankert. Der Filmdreh knüpft eng an die Lebenswirklichkeit der Schüler*innen an und fördert die Kreativität sowie die verbale und nonverbale Ausdrucksfähigkeit. Nebenbei können das Recht am eigenen Bild und urheberrechtliche Aspekte thematisiert und technische Kompetenzen geschult werden.

In sprachlichen Fächern: Das szenische Spiel videografisch begleiten, fiktionale oder nonfiktionale Geschichten als Film fortsetzen, visuelle Interpretationen zu Texten oder das Verfassen von Drehbüchern – Das Medium Film eignet sich hervorragend, um die Schreib- und Sprachkompetenz zu fördern und zur Arbeit mit Texten anzuregen.

In gesellschaftswissenschaftlichen Fächern: Geschichtliche Ereignisse filmisch in Szene setzen, beispielsweise in Form einer Nachrichtensendung aus dem alten Rom, sowie die Auseinandersetzung mit historischen und sozialgesellschaftlichen Fragestellungen, beispielsweise durch das Interviewen von Experten oder Zeitzeugen, sind wunderbare Anknüpfungspunkte für die Filmarbeit.

In den MINT-Fächern: Abstrakte Vorgänge als Trickfilme visualisieren, Experimente filmisch dokumentieren oder Erklärvideos zu mathematischen Fragen – auch in den naturwissenschaftlichen Fächern finden sich zahlreiche Möglichkeiten, das Medium Film didaktisch sinnvoll einzubinden.

Musische Fächer: Ein Musikvideo drehen, eine Bildcollage zu Klängen erstellen oder Interviews mit Berufsmusiker*innen führen – die musischen Fächer sind prädestiniert für die eigene Medienproduktion.

Tipp: Eine umfangreiche Materialsammlung zur Filmarbeit im Unterricht von So geht Medien inklusive Studenablauf, Quiz und Lernvideo finden Sie hier im DigiBitS-Materialpool.

Informationen zum Anbieter

So geht Medien ist ein Onlineangebot von ARD, ZDF und Deutschlandradio. In zahlreichen Beiträgen werden die Arbeits- und Funktionsweisen von Medien sowie die Rolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunks erklärt.

DigiBitS - Tipps zur Unterrichtsgestaltung:

Mein Unterricht plus Medienbildung
Die DigiBitS-Vorlage für Medienbildung im Fachunterricht

Sie möchten dieses Angebot in den Unterricht einbinden?
Nutzen Sie doch dafür unsere DigiBitS-Planungsmatrix für eigene Unterrichtsentwürfe.